Das Unternehmen

Eurogast:
Wir lieben Fleisch!

Hier erfahren Sie alles
über unsere große
Liebe zum Fleisch:

www.wirliebenfleisch.at

Das Unternehmen

Die Firma Pilz wurde 1811 von Ignaz Pilz I gegründet. Er legte den Grundstein zum heutigen Betrieb und übernahm in Gmünd eine Mühle und eine Landesproduktenhandlung.

Ihm folgte im Jahre 1862 sein Sohn Ignaz II und im Jahre 1871 dessen Sohn Franz. Der Sohn von Franz Pilz – Ignaz III der im Jahre 1899 die Firma übernahm, gab der Firma den Namen – nämlich Ignaz Pilz Söhne GesmbH.

Die Erzeugnisse sollten in den beiden Jahrhunderten und in den folgenden durch Krisen und Kriegswirren gezeichneten Jahrzehnten besonders für diese Grenzregion eine entscheidende Rolle spielen.

Herbert Pilz sen., der Sohn von Ignaz III, baute nach dem 2. Weltkrieg mit großen persönlichen Einsatz und durch Mithilfe seiner Frau Leopoldine den Betrieb entscheidend aus. Man konzentrierte sich anfangs speziell auf die Zulieferung von Einzelhandelsgeschäften.

Erst in den späteren Jahren nahm der Gastronomieanteil wesentlich zu. Im Jahre 1966 wurde der erste eigene Einzelhandelsmarkt in Schrems bei Gmünd eröffnet welcher im Jahre 1974 in ein eigen erbautes Geschäftsgebäude übersiedelte. Diesen Markt folgten im Laufe der Jahre insgesamt 15 weitere Einzelhandelsmärkte im Wald- und Weinviertel.

Im Jahre 1975 begann sein Sohn Herbert – nach einigen beruflichen Jahren im Ausland – seine Tätigkeit im Unternehmen. Er brachte viele neue Ideen mit und so baute man 1976 einen neuen Zustellgroßhandel und C&C am Rande von Gmünd.

1989 wurde der Betrieb gewaltig vergrößert – mit neuem Bürotrakt, neuem Einzelhandlesmarkt und neuen Frischdienst- und Tiefkühllagerräumen.

In diesem Jahr begann auch Martin Pilz, der Bruder von Herbert Pilz, seine Tätigkeit im Unternehmen. In zwei weiteren Ausbaustufen, in den Jahren 1997 und 2000 wurde der Nonfoodbereich, weitere Frischdienst- und Tiefkühllagerräume, neue Büros und eine Zustell- und Auslieferungshalle dazugebaut.

Seit dem überraschenden Tod von Herbert Pilz sen. im Jahre 1996, leiten seine beiden Söhne Herbert und Martin alleine das Unternehmen.


Unternehmenschronik

1811 Firmengründung durch Ignaz Pilz I
1862 Fortführung durch Ignaz Pilz II
1871 Fortführung durch Franz Pilz
1899 Fortführung durch Ignaz Pilz III
1945 Herbert Pilz sen. übernimmt das Unternehmen
1966 Eröffnung der ersten Einzelhandelsfiliale in Schrems
1975 Herbert Pilz jun. steigt in das Unternehmen ein
1976 Neubau und Übersiedlung der Firma an den Rand von Gmünd
1989 Hallenzubau – neue Büros, Frischdienst- und Tiefkühllagerräume Einzelhandel (Zentralkauf)
Martin Pilz steigt in die Firma ein
1997 Ausbaustufe 1 – Schaffung eines Non Food-Bereichs und Frischdienstlagerraums
2000 Ausbaustufe 2 – Schaffung neuer Büroräume und einer neuen Übernahme- und Auslieferungshalle
1966 - 2009 Eröffnung von insgesamt 14 Zentralkauf Pilz Einzelhandelsmärkten im Wald- und Weinviertel



 

Facts zu Eurogast Pilz & Kiennast

5.000 m² C&C-Großmarkt und Lagerfläche (davon 400 m² TK und 500 m² Frische)
1.500 Palettenplätze
100 Gratisparkplätze (10 davon überdacht)
22.000 Artikel im Sortiment
80 Mitarbeiter (davon 6 Lehrlinge)
6 2-Kammer LKWs im Einsatz (dazu ein Sprinter)
12 Einzelhandelsfilialen (im Wald- und Weinviertel)

 

Frischer Look
bewährter Inhalt

Wo Eurogast drauf steht, ist Qualität drin. Das wissen Eurogast Kunden seit Jahren. Diese Qualität spiegelt sich nun auch in den Verpackungen wider.

Preiswerte Qualitätsprodukte

 

Katalogdownload

Download Pdf Genuss 360 - Magalog - Frühstück in höchster Vollendung 07/2016
Download Pdf Eurogast Eigenmarken Katalog 03/2017
Download Pdf anzeigen Frisch zum Erfolg. (KW 17-18)
Download Pdf anzeigen Natürlich für uns Bio - Folder
Download Pdf anzeigen Jeden Tag - Folder

 

Suche

 

Eurogast Webshop Eurogast Kunde werden Kontakt

© Copyright 2012 EUROGAST. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.  |  Suche  |  Sitemap  |  Impressum
Eurogast Pilz & Kiennast, Litschauer Straße 56, A-3950 Gmünd, Tel: +43 (0)2852/52511-0, Fax: DW 30, office@pilz-kiennast.at